Schüssler Salze bei Tieren anwenden

Warum wirken Schüssler Salze auch bei Tieren?

Tiere die mit Schüssler Salzen behandelt werden könnenViele Tierbesitzer schwören auch für ihre vierbeinigen Freunde auf die Wirkung der Schüssler Salze. Tiere lassen sich in der Tat genau so gut mit Schüssler Salzen behandeln wie Menschen. Denn auch in den Zellen von Tieren kommen die Mineralsalze, die Dr. Schüssler vor über 100 Jahren entdeckte, generell vor. Herrscht ein Mangel eines Mineralsalzes in den Zellen, so kann dies zu Krankheiten oder Störungen des Allgemeinzustands führen.

Oft wird ein solcher Mangel auch daran ersichtlich, dass die Haare ausfallen oder auffällig stumpf und glanzlos wirken. Glücklicherweise können die meisten Leiden, die ihr Tier plagen, mit der sanften Wirkung der Schüssler Salze kuriert werden. Egal ob es sich bei Ihrem Vierbeiner um einen Hund, eine Katze, einen Wellensittich oder ein Pferd handelt: Prinzipiell lässt sich jedes Tier mit Schüssler Salzen behandeln.

Wie werden Schüssler Salze bei Tieren dosiert?

So dosieren Sie die Schüssler Salze: Tiere mit einer recht geringen Körpergröße (Kleintiere, Nager, Katzen, kleine Hunde) bekommen 3 x täglich 1/2 Tablette. Mittelgroße Hunde erhalten 3 x täglich 1 Tablette, große Hunde bis zu 2 Tabletten. Großtieren (Pferde, Kühe etc.) geben Sie 3 x täglich 7-10 Tabletten. Bei Großtieren wie Pferden kann eine geringere Potenz der Schüssler Salze gewählt werden, um die Wirkung zu verstärken.

Wie werden die Schüssler Salze verabreicht?

Mischen Sie die Tabletten mit einem Teelöffel Wasser, so dass sich eine breiartige Masse ergibt. Diese verarbeiten Sie einfach unter das Futter für das zu behandelnde Tier. Manche Tiere lassen sich die Tabletten auch pur geben – sie mögen den leicht süßlichen Geschmack der Schüssler Salze. Tiere, die das Fressen verweigern, können mit Schüssler Salzen behandelt werden, indem die Tabletten in Wasser aufgelöst und mit Hilfe einer Spritze direkt in die Schnauze bzw. das Maul geträufelt werden.

Setzen Sie die Behandlung fort, bis das Tier eindeutig genesen und sich sein Zustand verbessert hat. Selbstverständlich kann eine Behandlung mit Schüssler Salzen den Tierarzt nicht ersetzen: In akuten Fällen sollten Sie daher immer auch den Tierarzt zur Rate ziehen. Die Begleitung einer vom Tierarzt verordneten Therapie mit einer Anwendung von Schüssler Salzen ist in der Regel jederzeit möglich.

Hier können sie Schüssler Salze für Tiere kaufen: