Bei welchen Beschwerden zeigen Schüssler Salze Wirkung?

Sehr viele Schüssler SalzeSchüssler Salze sind seit Jahrzehnten für ihre heilsamen Kräfte bekannt. Dies beruht auf der Erkenntnis, dass jede Krankheit auf einem Mangel an Mineralsalzen in den einzelnen Körperzellen beruht. In der Praxis bedeutet dies, dass viele Leiden, wie Migräne, Appetitlosigkeit, oder aber auch Heißhungerattacken damit gelindert oder bekämpft werden können. Gerade bei chronischen Erkrankungen zeigen Schüssler Salze Wirkung. So hat sich z. B. Kalium chloratum bei Krankheiten, die die Schleimhäute angreifen – wie Bronchitis oder Lungenentzündung – vielfach bewährt.

Wie lautet die Dosierungsempfehlung?

Um die Schüssler Salze Wirkung optimal für sich nutzen zu können, ist es möglich, bis zu 3 unterschiedliche Salze gleichzeitig einzunehmen. Es wird generell empfohlen, 3 – 6x täglich 1 – 3 Tabletten des passenden Mittels einzeln im Mund zergehen zu lassen, damit diese sich in der Mundschleimhaut entfalten. Auch für Ihre Kinder können Sie die Schüßler Salze Wirkung nutzen. Hier gilt: Eine halbe bis zwei Tabletten – abhängig von dem Alter und der Körpergröße – 3 bis 6 mal täglich verabreichen. Die Salze sind als eine sanfte Therapieform bekannt, die keine Nebenwirkungen zeigt. Auch lassen sie sich problemlos in Kombination mit schulmedizinischen Therapien einsetzen, denn Wechselwirkungen treten ebenfalls nicht auf.

Jede Krankheit ganzheitlich betrachten

Zu jeder Erkrankung lassen sich die passenden Salze ermitteln. Dies ist in erster Linie abhängig von dem Ursprung Ihrer Beschwerden. Leiden Sie etwa an Durchblutungsstörungen, könnte dies an einem Mangel an Calcium Phosphoricum liegen. Auch wäre es möglich, dass Ihrem Körper Calcium Sulfuratum oder Ferrum Phosphoricum fehlen. Nehmen Sie diese drei Salze in Kombination ein, wird sich möglicherweise schnell eine Besserung Ihres Befindens einstellen. Merken Sie jedoch keine Veränderung Ihres Zustands, ist es sinnvoll, ein anderes Schüssler Salz auszuwählen, das dem Ursprung Ihrer Erkrankung möglicherweise noch eher entspricht. Sind die Durchblutungsstörungen dadurch bedingt, dass Sie an Übergewicht leiden, könnte Ihre Störung hier ihre Wurzel haben. Insofern wäre es möglich, dass Sie Ihr Leiden in den Griff bekommen, indem Sie, beispielsweise mit Kalium Chloratum, Ihr Übergewicht bekämpfen. Es ist daher immer von Vorteil, wenn die Krankheit ganzheitlich betrachtet wird, um sie mit der Schüßler Salze Wirkung behandeln zu können.

Hier können Sie Schüssler Salze online kaufen: